Pfeilmuster für den Schal

Die Farben und Dicke der Wolle und Häkelnadel sucht ihr euch aus. Klar ist natürlich, daß bei dickerer Wolle der Schal auch breiter wird, bei dünnerer Wolle schmaler. Ihr findet schnell heraus, welche Wollstärke für euch passend erscheint, einfach ein wenig herumexperimentieren….

Zeichenerklärung: Lm= Luftmasche, fM= feste Masche, St= Stäbchen, dSt= doppel Stäbchen, Km= Kettmasche

Nun zum Muster:

37 Luftmaschen anschlagen

1. Reihe: 1 Stb in die 4. Lm der Nadel (= 2 St), 2 Stb in die nächste Lm, 1 St in jede der 13 nächsten Lm, 4 Lm überspringen, 1 St in jede der 13 nächsten Lm, mit 2 St in jede der 2 letzten Lm abschliessen.

2. Reihe: 3 Lm (ergeben das 1.St) 1 St in das erste St, 2 St in das nächste St, 1 St in jedes der 13 nächsten St, 4 St überspringen, 1 St in jedes der 13 nächsten St, mit je 2 St in die letzten 2 St abschliessen.


HÄKELKANTE :

Mit Farbe deiner Wahl umhäkelst du nun den Schal folgendermaßen: * 1 fM, 3 Lm, 1 fM in die 1. Lm, ca 1,5 cm (bei dünnerer Wolle ist der Abstand geringer) überspringen *, von *-* wiederholen und mit 1 Kettm in die erste fM abschliessen.