Bonbons

Hier das kalorienfreie Rezept für die Bonbons:

 

 

1. In einen Fadenring 5 feste Maschen häkeln, mit einer Kettmasche verbinden (laß den Anfangsfaden etwas länger, um das Teil später an den Bonbonkörper zu nähen)

2. In jede fM 2 fM = 10 fM

3. In jede fM 1 fM = 10 fM

4. In jede 2. fM 2 fM = 15 fM

 

Faden abschneiden, durchziehen, vernähen. Von diesem Teil häkelst du nun noch eines.

 

 

Jetzt der Mittelteil:

1. Mit der Hauptfarbe (in meinem Fall hellblau) 21 Luftmaschen häkeln.

2. In die 2. Masche von der Nadel und in jede weitere je 1 fM = 20 fM, wenden.

3. 1 LM und 20 fM zurück häkeln, Faden abschneiden, durchziehen (einen Faden brauchst du noch zum vernähen).

 

 

Jetzt mit einer zweiten Farbe (bei mir weiß) einen weiteren Strang häkeln:

1. 15 Luftmaschen, in die 2. Masche von der Nadel und in jede weitere je 1 feste Masche häkeln = 14 fM, wenden.

2.  1 LM und 14 fM zurück häkeln, Faden abschneiden, durchziehen und beide Fäden vernähen.

 

 

 

Jetzt solltest du folgende Teile vor dir liegen haben :

 

 

Nun legst du das weiße Teil auf das blaue. Der blaue Strang sollte ca einen halben cm herausragen an der Seite wo der Faden noch dran ist.

 

 

Nun rollst du beides ein, dabei kannst du immer zwischendurch mal festnähen, oder du rollst erst alles ein und nähst dann mit ein paar Stichen den Mittelteil fest.

 

       

 

 

 

Jetzt kommen die Enden dran.

 

 

Und fertig ist dein Bonbon ! Viel Spaß damit 😀