Als meine Kinder sehr klein waren, habe ich mal ein Körnerkissen in Form eines Frosches geschenkt bekommen…der leistet auch heute noch sehr treue Dienste bei den Kurzen. Weil der so toll ist, mußte der mal nachgenäht werden.

So habe ich den Umriss auf Pappe gezeichnet und alle Kleinteile so in etwa zurechtgeschnitten aus verschiedenen Stoffen. Das Inlet habe ich aus einem festen Baumwollstoff gemacht, dies soll schließlich der Mikrowelle oder dem Ofen standhalten, wenn die Körner darin erwärmt werden. Gefüllt ist das Inlet mit Bio-Roggen.

6g

Die Außenhülle ist aus weichem Fleece, die Hände und Füße aus Nicki. Dieser Frosch ist bereits verkauft, alle anderen könnt ihr noch kaufen auf meiner facebook Spenden Seite, schaut doch mal vorbei. Meine Einnahmen spende ich dem Waisenhaus Upendo-home in Kenia/Ukunda.

6f

 

6h

Eine niedliche Krone hat der Frosch auch, ein schönes Label an der Seite und liebevolle Applikationen, sowie eine aufgenähte Tasche.

Der nächste Körner-Frosch ist noch zu haben, er besteht außen aus einem dunkelblauen Baumwollstoff mit orangefarbener Tasche und einer Puzzle Applikation. Das Inlet ist aus Baumwolle mit Glücksklee-Print.

6l

 

6m

Augen, Mund und Nase sind aufgenäht, alles schön fest, da geht nichts so leicht ab. Geschlossen wird er übrigens per Klett, das hält das Inlet auch sehr schön fest.

Der dritte Frosch ist auch noch zu haben, er ist sehr fröhlich bunt mit vielen Blumen. Arme und Beine wurden diesmal gehäkelt, ebenso die Tasche und die Augen.

7j

Eine rosa Häkelblüte ziert die grellgrüne Tasche, das Inlet hat einen fruchtigen Obst-Print.

7i

Für kleine Bäuche ist das genau das richtige. Jedes Frosch Inlet hat ca 300 g Roggenkörner, nicht zu schwer und doch wunderbar wärmend. Selbstverständlich sollte nur das Inlet erwärmt werden. Man kann es auch als Kühlkissen verwenden, wenn das Innenteil im Gefrierschrank aufbewahrt wird.

 


Schreibe einen Kommentar

*
Posted by Sonne
Dated: 17th Dezember 2013
Filled Under: Allgemein, Gehäkeltes, Genähtes, Kissen, Mix