Mit dieser kleinen Puppen-Aktion möchte ich den Mädels im Waisenhaus des Upendo-home in Kenia eine Freude machen.

Ich habe für jedes der  Mädchen eine Puppe gekauft, doch sie brauchen natürlich auch noch Klamotten…also kamen Häkelnadeln und Nähmaschine zum Einsatz.

Hier erstmal der naggeliche Puppenhaufen:

Nun gings los und alle sollten was zum Anziehen bekommen. So stelle ich hier erstmal zwei Puppen vor, die anderen folgen dann demnächst. Die kleinste Babypuppe hat einen gehäkelten Bärenstrampler bekommen, den finde ich besonders niedlich.

 

Ist der nicht herzig ?! Die süßen Öhrchen auf der Kapuze, der kleine Apfelknopf aus Holz …..so süß ! Die Kapuze läßt sich durch ein Bindeband schließen, und mit dem Knopf wird eben das Vordere geschlossen. So läßt sich das kleine Baby superleicht an und ausziehen. Übrigens finde ich diese Puppe am niedlichsten von allen, sie lacht so schön ♥ .

 

 

Der Strampler wurde maßgeschneidert …perfekt passend gehäkelt und nur diese Püppi kann ihn tragen…die anderen sind zu groß dafür.

 

Für die Kleine habe ich noch einen Zweiteiler genäht, ganz einfach und schlicht für das sommerliche Wetter …und bekanntlich ist es in Kenia sehr warm !

 

So, hier nun Puppe Nummer 2 .

Aus einem aufgetragenen Shirt habe ich diesen rosafarbenen Anzug mit Zipfelmütze genäht. Das Oberteil läßt sich im Nacken mit einem runden Klettverschluß öffnen und schließen, die Hose hat einen Gummizug im Bund und die Zipfelmütze besteht aus dem Ärmel des ehemaligen Shirts und hat somit gleich ein schönes Bündchen.

 

Hose und Oberteil haben jeweils noch durch ein aufgenähtes Webband einen extra-Pfiff bekommen, dann wirkt der Anzug nicht so eintönig. Die Ärmel habe ich schräge ausklingen lassen….luftig, da warm in Kenia 😉 .

 

Ende Juli fliegt meine Mutter nach Kenia und wird den Mädels die Puppen überbringen, Fotos davon werden dann nachgereicht. Gerne dürft auch ihr unterstützen mit großen oder kleinen Spenden, oder ihr werdet einfach Mitglied und seit ein stützender Teil des Upendo-home Teams, schaut doch einfach mal auf der Website vorbei und informiert euch über das tolle Projekt !

 

 

 


3 Kommentare to “Puppen für Kenia”

  1. Petra schreibt:

    das sieht richtig süß aus,
    gibt es dazu auch eine Anleitung zum nach machen?
    Wäre eine tolle überraschung zum geburtstag für
    meine Tochter.

    Liebe Grüße Petra

  2. Sonne schreibt:

    Hallo Petra, leider keine Anleitungen. Ich habe für jede Puppe individuell und angepasst gehäkelt/genäht. lg Sonne

  3. Petra schreibt:

    sonne,
    danke für die Antwort, ist nicht schlimm.
    wünsche dir weiter hin viel spaß und erfolg dabei
    Lg Petra

Schreibe einen Kommentar

*
Posted by Sonne
Dated: 24th Mai 2013
Filled Under: Gehäkeltes, Genähtes, Puppen und Kleidung