Mit dem niedlichen Spinnenstoff habe ich jetzt mal eine runde und kleine Geldbörse genäht. Die Anleitung dazu gibt es in englisch, und zwar hier.

Ein wenig abgewandelt habe ich das schon. Andere Maße habe ich verwendet und auch das absteppen zum Schluß habe ich mir erspart.

Die Maße für die Kopfhörertasche waren mir einfach zu klein, denn ich wollte eine richtige Geldbörse daraus machen. Niedlich finde ich auch die Lasche, so kann man das Teil anhängen (mit einem Schlüsselring den man vorher noch durchziehen muß) an den Ranzen, Tasche, Sportbeutel, etc….so ist immer Kleingeld dabei für ein Brötchen, was zu Trinken oder eine Naschitüte vom Kiosk;) .

 

 

Von innen ist sie schön weich gefüttert, und der Reißverschluß ist sehr stabil…was ich beim Nähen gemerkt habe….niemals wieder werde ich über diese Art von Reißverschlüssen nähen! Logischerweise hat das meine Nadel in den Ruin getrieben….naja….

So habe ich mir erst kürzlich Endlos-Reißverschlüsse bestellt – voll aus Kunststoff – so kann nicht mehr viel passieren mit meiner armen Nähnadel!

 

 

Hihi…wie man sieht bin ich auch noch kein Profi in Sachen rund nähen ! Aber was solls, die Geldbörse gefällt mir dennoch und schließlich ist es Handarbeit und keine Fabrikware.

Der Stoff ist so herzallerliebst, ich finde den mal so richtig gut ! Die Spinnen sind der absolute Hammer .


Schreibe einen Kommentar

*
Posted by Sonne
Dated: 24th August 2012
Filled Under: Genähtes, Handytaschen/Taschen/Etuis