Endlich habe ich mal all meine ungeliebten, in der Ecke vor sich hinstaubenden Rest-Garne verarbeitet. Es waren nicht wenige, und so habe ich sie meißtens 3-fädig verwendet.

Herausgekommen ist dabei eine sehr bunte und einzigartige Decke. Sie hat genau die richtige Größe, um sie mal an lauen Sommerabenden auf der Terrasse um die Beine zu wickeln.

 

Derzeit wird sie aber auch gerne von meinen Kindern in Beschlag genommen, die mümmeln sich gerne mal abends auf der Couch ein.

Ich bin wirklich froh, daß nun so viele Restknäule weg sind, wußte ich doch immer nicht so recht, was ich daraus nochmal machen könnte……außer Häkelblumen …….von denen ich nun wirklich schon zu viele habe. Mein Handarbeitskorb ist nun sehr übersichtlich geworden und das ist auch gut so!

 

 

 

Wenn sich mal wieder soviele Reste angesammelt haben, könnte erneut eine Decke daraus entstehen ;)…vielleicht eine Babydecke für den Kinderwagen, eine Spieldecke oder eine Hundedecke…..aber bis es soweit ist, muß ich noch einiges häkeln und stricken.

 

 


Schreibe einen Kommentar

*
Posted by Sonne
Dated: 12th Mai 2012
Filled Under: Gehäkeltes, Mix