Die Puzzlebälle haben es mir echt angetan ! Wenn sie so in „Scheibchen“ vor mir liegen, bekomme ich immer Hunger ….

So habe ich dann mal was leckeres daraus gemacht, warum auch nicht mal einen fruchtigen Ball häkeln ? !

Zuerst ist der Melonen-Ball entstanden, saftiges Fruchtfleisch mit ein paar braunen Kernen, umhüllt von einer dunkelgrünen Schale.

 

 

Sieht schon lecker aus, oder ? Als Babyspielzeug auch absolut einzigartig, wie ich finde. Keine Massenware, ein echtes Unikat für kleine Babyhände, da schaut man gerne öfter hin :). Ich habe übrigens immer noch keine Glöckchen gekauft….ich sollte das wirklich tun! So eine Melonenrassel ist noch interessanter !

 

 

 

 

Danach ist der Erdbeer-Ball entstanden. Dunkelrote Beere mit grünen Blättern …wobei die Außenseite des Balls die Blätter darstellen sollen…logischerweise. Hinzu kam noch eine Erdbeerblüte, die ich im Anschluß angenäht habe.

 

 

Ich weiß, daß Erdbeeren nicht kreisrund sind, ist mir aber egal…ich wollte unbedingt eine solche leckere Beere als Ball haben .

 

 

LECKKKKERRRR !!!!!

 

Demnächst habe ich den dritten Fruchtball fertig, eine Orange! Stelle ich dann auch ein :).


Schreibe einen Kommentar

*
Posted by Sonne
Dated: 27th März 2012
Filled Under: Babyspielzeug/Greiflinge, Gehäkeltes, Mix