Ich krieg den Hals nicht voll! Mützen kann Frau doch nie genug haben….ich habe zumindest Freude daran, immer mal die Kopfbedeckung zu wechseln .

Und Mützen mit Schirm finde ich besonders klasse, die haben das gewisse Etwas. Allerdings muß ich dann eine recht dicke Wolle benutzen, bzw. ich nehme meine Garne doppelt oder dreifach, je nachdem wie dick ich das haben möchte. Dadurch bekommt dann der Schirm auch seine nötige Stabilität. Die folgende Mütze habe ich 2-fädig gehäkelt mit einer 6-er Häkelnadel.

Ich habe einmal ein helles (oben) und ein dunkeres blau mit einem grauen Wollfaden gemischt.

 

 

Sie hätte noch gut 1 cm weiter sein können, dann würde sie perfekt zu sitzen, aber es geht auch so. Eine weitere Mütze in diesem Muster folgte schließlich gleich im Anschluß 😉 .

 

 

Tscha, und die nächste Mütze habe ich wirklich gleich im Anschluß gehäkelt, denn es geht recht fix und ich wollte schließlich noch eine zweite .

 

Hier habe ich verschiedene Garnstärken zusammengefasst und habe dann mit einer 7-er Nadel gehäkelt-gleiche Maschenzahl, nur dicker Wolle und stärkere Nadel.

 

 

 

Hier habe ich den Schirm auch größer gemacht, diese Mütze passt wirklich perfekt 🙂 !

 


ein Kommentar to “Mützen mit Schirm”

  1. Isabella Agoston schreibt:

    Liebe Sonne!
    Diese Schirmmützen gefallen mir wirklich sehr gut! Würden Sie mir die Anleitung verkaufen?
    Liebe Grüße
    Isabella

Schreibe einen Kommentar

*
Posted by Sonne
Dated: 16th Januar 2012
Filled Under: Gehäkeltes, Mützen